Regelmäßige Bewegung führt zu einem aktiveren, längeren Leben und zu einem jüngeren Aussehen. Zu dieser Erkenntnis gelangte ein Forscherteam in einer Studie mit Mäusen, die aufgrund einer genetischen Veränderung schneller alterten als normale Tiere. Die Mäusegruppe, die dreimal pro Woche 45 Minuten im Laufrad rennen musste, konnte sich die Vitalität und das Aussehen von genetisch unveränderten Mäusen erhalten. Die andere Gruppe, die nicht ins Laufrad musste, konnte hingegen den beschleunigten Alterungsprozess nicht aufhalten. Die Wissenschaftler sind überzeugt, dass sich die Ergebnisse auch auf den Menschen übertragen lassen. Denn Sport setzt Reparatur- und Schutzmechanismen in genau den Teilen der Zellen in Gang, die für das Altern verantwortlich sind.

Quelle:
Deutsche Apotheker Zeitung, Nr. 12 vom 10.03.2011

(Besucher Gesamt: 96, 1 heute)

Ähnliche Beiträge