Manche Verhaltensunterschiede, die Frauen und Männern zugeordnet werden, wirken auf den ersten Blick kurios. Beispielsweise die Technik des „Pulloverausziehens“. Wer bisher glaubte, es handle sich um ein Gerücht, bekommt nun vielleicht einen anderen Blick auf die Sache.
Zunächst einmal ein paar technische Details: Ziehen Frauen den Pullover aus, funktioniert das so: Sie legen die Arme über Kreuz vor den Bauch und greifen den Pullover am unteren Ende, sprich am Saum. Dann ziehen sie den Saum hoch und den Pullover über den Kopf. Nachteil der Prozedur: Der Pullover wird auf links gedreht. Vorteil: Die Methode sieht elegant aus.

Die chaotische Art ist männlich

Die „männliche“ Technik des Pulloverausziehens wirkt dagegen leicht chaotisch. Der Mann greift mit dem Arm nach hinten über den Kopf. Irgendwann erreicht er den Pullover und fasst ihn mit einer Hand. Meistens am oberen Ende. Schließlich zieht er den Pullover mit einer Hand in Freestyle-Technik irgendwie über den Kopf. Nachteil: Die Methode ist wuschelig und wirkt unelegant. Vorteil: Der Pullover bleibt auf rechts gedreht.

Schüler des Dürer-Gymnasiums in Nürnberg wollten wissen, ob sich Männer und Frauen wirklich geschlechtsspezifisch den Pullover ausziehen. Und das hat sich gelohnt. Die Schüler gewannen einen Preis beim Wettbewerb „Jugend forscht“ im Fachbereich Biologie. Sie wurden 2012 Regionalsieger in Mittelfranken.
Die Schüler fragten 195 Männer und 136 Frauen nach ihrer Methode des Pulloverausziehens. Das Ergebnis spricht für einen Geschlechtereffekt. Drei von vier Frauen bevorzugen die elegante Methode. 79 Prozent der Männer wenden die Freestyle-Technik an.

Eine konkrete Erklärung fanden die Schüler nicht. Doch scheint die weibliche Technik die Frisur mehr zu schonen als die chaotische Variante des Pulloverausziehens. Denn ziehen Männer den Pullover aus, geraten die Haare völlig durcheinander. Bei den Frauen bleibt die Frisur erhalten, da die Haare nur etwas angehoben werden und dann gleich wieder ihre Form erlangen. Was die These stützt: Männer mit langen Haare bevorzugen die weibliche Art des Pulloverausziehens.

(Besucher Gesamt: 576, 1 heute)